MIET-OLDTIMER.de

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Vermietbedingungen

Miet-Oldtimer.de, München oder ein assozierter Vermieter/Überlasser vermietet das im Mietvertrag beschriebene Fahrzeug gemäß den nachfolgenden Bedingungen, welche der Mieter/Nutzer mit Eintritt in den Vertrag anerkennt.

Der Mieter/Nutzer erklärt, dass er zur Auftragserteilung bemächtigt ist und zur Zahlung der gesamten direkten und indirekten Vermietungskosten
bereit und in der Lage ist.
Den Anweisungen des Vermieters ist Folge zu leisten. Zuwiderhandlung führt zur sofortige Beendigung des Vermietvorganges .

Wir bitten in den Fahrzeugen nicht zu Rauchen .

Für Selbstfahrer gelten zusätzlich folgende Bedingungen :
Das Mindestalter eines Mieters/Nutzers beträgt 25 Jahre, wobei der Mieter seit mindestens fünf Jahren im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.
Ein Ausweisdokument sowie ein gültiger nationaler Führerschein ist bei Anmietung vorzulegen.

2. Fahrzeugübergabe

Der Mieter/Nutzer übernimmt das Fahrzeug mit allem Zubehör und vollem Kraftstofftank, in technisch einwandfreiem Zustand nebst den Fahrzeugpapieren in Kopie.

3. Ausschlußfrist

Der Mieter/Nutzer ist verpflichtet offensichtliche Mängel an der Mietsache unmittelbar anzuzeigen. Anderenfalls können keinerlei Gewährleistungsansprüche oder Haftungsausschlüsse geltendgemacht werden.

4. Nutzung

Die Vermietung und Überlassung erfolgt an den Mieter/Nutzer persönlich. Der ausdrücklichen Zustimmung des Vermieters/Überlassers bedürfen:
- Fahrten außerhalb des Staatsgebietes der Bundesrepublik Deutschland .
- Überlassung des Fahrzeuges an Dritte, insbesondere bei plötzlicher Erkrankung des Mieters.

In keinem Falle gestattet ist die Verwendung des Fahrzeuges:
- zur Vermietung an Dritte,
- zur Teilnahme an Wettfahrten oder anderen motorsportlichen Veranstaltungen.  

5. Besondere Obhutspflicht

Da es sich bei allen Fahrzeugen um seltene und wertvolle Exemplare handelt, obliegt dem Mieter/Nutzer eine besondere Obhutspflicht. Der Mieter/Nutzer hat das Fahrzeug sorgsam und pfleglich zu behandeln und alle für die Benutzung maßgeblichen Vorschriften und technischen Regeln einschließlich der Wartungsfristen, die bei einem Oldtimer wesentlich kürzer sind als bei heute üblichen Automobilen, zu beachten. Der Mieter/Nutzer haftet für über den gewöhnlichen Gebrauch hinausgehenden Verschleiß. Soweit nicht Dieselfahrzeuge, benötigen alle Fahrzeuge Superbenzin
 98 ROZ und die Beigabe eines Bleiersatz-Additives. Die Fahrzeuge müssen über Nacht in einer Garage geparkt werden.

6. Stornierung

Stornierung einer festen Buchung ist bis spätestens 10 Tage vor Mietbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 25,- möglich.
Bei Stornierung zwischen 10und 3 Tagen vor Anmietung werden 20%  der Mietgesamtkosten fällig.
Bei noch kurzfristiger Stornierung wird eine Gebühr in Höhe von 50% der Mietgesamtkosten der jeweiligen Tarifgruppe berechnet.

7. Verhalten im Schadenfall

Für den Schadenfall (Unfall, Diebstahl, sonstige Beschädigungen oder Defekt) verpflichtet sich der Mieter/ Nutzer den Vermieter/Überlasser unverzüglich und umfassend zu informieren. Grundsätzlich gilt:

Bei Unfällen muss der Bericht insbesondere Namen und Anschrift sämtlich beteiligter Personen und etwaiger Zeugen sowie Kennzeichen aller beteiligter Fahrzeuge enthalten.
- Der Mieter/Nutzer hat eine polizeiliche Aufnahme des Unfalles zu veranlassen. Er ist nicht befugt Anerkenntnisse zu Schuldfragen abzugeben.
- Bei Diebstahl oder sonstigen Beschädigungen des Fahrzeuges sind unmittelbar sämtliche erforderlichen polizeilichen Feststellungen vom   Mieter/Nutzer zu veranlassen.

8. Rückgabe

Der Mieter/Nutzer hat das Fahrzeug zum vereinbarten Zeitpunkt, gewöhnlich am Ende der Mietzeit, im selben Zustand (vollgetankt) wie bei der Übernahme, einschließlich sämtlichem Zubehör und Fahrzeugpapieren am Ort der vereinbarten Übergabe zurückzugeben. Wird das Fahrzeug
nicht vollgetankt zurückgeben, wird der Tankservice extra berechnet, ebenso grobe Fahrzeugverunreinigungen.
Bei verspäteter Rückgabe wird mindestens eine Std. Miete zusätzlich in Rechnung gestellt.

9. Zahlungsweise

Bei Barzahlung kann der Vermieter/Überlasser vor Übergabe des Fahrzeuges eine Vorauszahlung bis zur Höhe des voraussichtlichen Entgelts  verlangen. Der Rest ist bei Rückgabe des Fahrzeuges in bar zu entrichten. Soweit dies nicht geschieht ist der offene Betrag spätestens drei Tage
nach Rückgabe des Fahrzeugs fällig. Eine Barkaution bis in Höhe des Selbstbehalts ist zu hinterlegen .
Die Treibstoffkosten trägt der Mieter/ Nutzer.

10. Verzug

Gerät der Mieter/Nutzer in Verzug ist der Vermieter/Überlasser berechtigt für jede Mahnung eine Mahngebühr von 10.- zu erheben und darüber
hinaus Verzugszinsen in Höhe von 10 % ohne weiteren Nachweis zu berechnen. Wird ein Inkassobüro beauftragt, hat der Mieter/Nutzer die
hieraus entstehenden Kosten allein zu tragen.

11. Haftung des Vermieters/Überlassers

Der Vermieter/Überlasser und dessen Erfüllungsgehilfen haften -abgesehen von der Verletzung wesentlicher vertraglicher Pflichten- nur für grobes Verschulden (d.h. nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit). Darüber hinaus haftet er nur, soweit der Schaden durch eine Kraftfahrzeug-Haftpflicht-Versicherung im Rahmen der allgemeinen Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB) abdeckbar ist. Für bei der Übergabe nicht offensichtlich vorhandene Fehler oder Störungen des Fahrzeuges und hieraus entstehende Verluste oder Schäden haftet der Vermieter/Überlasser gleichfalls nur bei groben Verschulden. Insbesondere haftet der Vermieter/Überlasser nicht für Nichterfüllung des Vertrages, sofern die Nichterfüllung auf einem unvorher- gesehen Defekt oder einen Unfall des Fahrzeuges herrührt. Des weiteren haftet der Vermieter/Überlasser nicht für die Nichterfüllung eines Auftrages, wenn die Nichterfüllung des Auftrages auf Dritte oder örtliche Gegebenheiten zurückzuführen ist (z.B. Stau, winterliche Straßenbedingungen, Salzstreuung). Im übrigen sind Gewährleistungsansprüche auf das Recht der Nachbesserung beschränkt.

12. Haftung des Mieters/Nutzers

Der Mieter/Nutzer haftet für alle Park-und Verkehrsübertretungen.Bei Beschädigungen am Fahrzeug oder selbstverschuldeten Unfällen haftet der Mieter/Nutzer mit einer Selbstbeteiligung von max. 2000.- bei Vollkaskoschutz. Der Mieter/Nutzer haftet für Unfallschäden unbeschränkt, sofern er den Schaden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit herbeigeführt hat oder der Schaden durch alkohol- oder drogenbedingte Einschränkung der Fahrtüchtigkeit entstanden ist. Hat der Mieter/Nutzer Unfallflucht begangen oder seine Pflichten aus Ziffer 7 dieser Bedingungen verletzt , so haftet er ebenfalls uneingeschränkt. Der Mieter/Nutzer haftet uneingeschränkt für alle Schäden, die aus nicht vertragsgemäßer Nutzung - siehe Ziffer 4-  entstehen.
Im übrigen gelten die Bestimmungen der gesetzlichen Haftung.   

13. Versicherung

Alle Fahrzeuge haben die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung. Die Fahrzeuge sind außerdem im Regelfall „Vollkasko“ versichert mit einer Selbstbeteiligung von 2000.- . 

14. Verjährung

Die Verjährung von Ersatzansprüchen des Vermieters/Überlassers wegen Veränderung oder Verschlechterung des Fahrzeugzustandes beginnt, wenn gegen den Mieter/Nutzer ein Bußgeldverfahren oder strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet wird, mit Gewährung von Akteneinsicht für den Vermieter/Überlasser oder dessen gesetzlichen Vertreter, spätestens aber sechs Monate nach Rückgabe des Fahrzeuges.

 15. Auschlußklausel

Miet-Oldtimer.de,  München behält sich ausdrücklich das Recht vor den Eintritt in ein Vertragsverhältnis zu verweigern.

16. Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Der Gerichtsstand ist für alle Beteiligten München.

17. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln nicht.

18. Schriftform

Hiervon abweichende Vereinbarungen bedürfen in jedem Falle der Schriftform.

19. Änderungen der AGB

Miet-Oldtimer.de, München behält sich ausdrücklich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Miet-Oldtimer.de

Michael Ulrich
Lochhamer Schlag 11a
82166 Gräfelfing

Fon  0171 4964962
        089 89839327
Fax  089 89839328

kontakt@miet-oldtimer.de
www.miet-oldtimer.de

01.01.2009